Großkaliber Kurzwaffe Sondertraining

Das Sondertraining soll den Wettkampfmäßigen Ablauf der DSB-Disziplinen 2.53 (9 mm Pistole) und 2.55 (.357 Mag. Revolver) trainieren.
Es werden entsprechend der Sportordnung Kommandos und Ablauf geübt. Dies beinhaltet i.d.R:

  • Verhalten auf dem Schießstand bei Wettkämpfen
  • Schießleiterkommandos
  • Durchführung der Disziplin „Präzision“ mit jeweils 5 Probeschüssen, anschließend 4 x 5er- in je 150 sek. oder 2 x 10er-Serien in 400 Sekunden
  • Durchführung der Disziplin „Duell“ mit jeweils  4 x 5er-Serien in jeweils 20 Seckunden

Das Sondertraining soll kein Schießtraining zur Verbesserung des Schussbildes sein.

Durchgeführt wird das Sondertraining von Peter Ollesch, Wolfgang Knoth u.a.
Interessenten tragen sich bitte vor Termin in die Liste am Schwarzen Brett am 25m Stand ein.