Schießsport

BSV Marl-Drewer 1867 eV

Der Schießsport

Das sportliche Schießen bietet sowohl als Breiten- als auch als Leistungssport für jede Altersklasse eine Fülle von Disziplinen.

Sportliches Schießen bedeutet Schießen nach bestimmten Regeln, die Waffe wird dabei – entgegen ihrem militärischen oder jagdlichen Ursprung – als Sportgerät verwendet, ähnlich wie der Speer beim Speerwerfen oder der Degen beim Fechten.

Schießsport ist ein Präzisionssport. Durch Konzentration, Training und Disziplin können Sportschützen in ihren Disziplinen stetig verbessern. Mit entsprechendem Niveau kann man seine Leistung auf Vereins-, Kreis- oder sogar auf Landesebene mit anderen Schützen messen.

Weder Geschlecht, Alter, Stärke, Größe, Schnelligkeit oder Schönheit spielen im Schießsport die entscheidende Rolle.

Abhängig von der Bereitschaft, in Training und Wettkampf stetig immer etwas dazu zu lernen, wird der Weg zum Erfolg verlaufen.

Urteilsfähigkeit, Zielstrebigkeit, organisieren, konzentrieren, planen, sind wertvolle Eigenschaften für das tägliche Leben, die man sich beim Schießsport aneignen kann.

Es ist eine Sportart für drinnen und draußen, für Sommer und Winter.

Sportschießen, ein Sport für Jung und alt, Mann und Frau, klein und groß, dick und dünn, Arm und Reich.

Der Einstieg in den Schießsport ist bis ins hohe Alter möglich, man muß nicht im Kindesalter beginnen.“Sportschießen ist olympisch“. Wo anders, als im Schießsport, findet man 60-oder gar 70jährige Sportler mit Leistungen von internationalem Niveau?